Softeyes - providing independent solutions

Die Softeyes ist ein kleines deutsches IT-Unternehmen mit Sitz in Dresden. Sie wurde 1997 von Jörg F. Wittenberger gegründet und von ihm geführt.

Der Schutz von Daten vor Verlust oder Manipulation durch technisches Versagen oder einem Angriff von innen steht im Mittelpunkt der Entwicklungsarbeit, wobei Informationssicherheit durch mehrfach verteilte Verarbeitungs- und Speichersysteme erreicht wird.

Askemos®, das Kernprodukt der Softeyes, ist anbieterunabhängig und stellt eine äußerst fehlertolerante Lösung dar. Askemos® verwendet das Prinzip der byzantini­schen Abstimmung und umgeht mit diesem Ansatz einige derzeitige systemati­sche Proble­me der Datenhaltung auf Ser­vern.

Die Kernkompetenz der Softeyes liegt in der kontinuierlichen und nachhaltigen Weiterentwicklung von Askemos®, dessen praktischen Einsatz, sowie der Unterstüt­zung von Projektpartnern mit know-how zur optimalen Nutzung von Askemos ®. Eine Rei­he von erfolgreichen Projekten zeigt den Nutzen von Askemos® in den verschiedensten Anwen­dungsbereichen.

Die part­nerschaftliche Zusammenarbeit mit Universitäten und Unternehmen ermög­licht der Softeyes eine optimale Integration von Kundenanforderungen und aktuellen Marktentwicklungen. Gleichzeitig entsteht so eine Flexibilität, die es der Softeyes erlaubt, Kundenwünsche passgenau zu erfüllen.